KB024 Kann auf heisse / glühende Oberflächen gemessen werden?

Grundsätzlich ist eine Messung auf heisse oder glühende Oberflächen möglich. Mittels der Dimetix Sensoren wurde dies schon in zahlreichen Projekten umgesetzt. (siehe Applikationsbeispiel Stahl). Je nach Anwendung sind aber zusätzliche Massnahmen erforderlich.

Wichtig ist, dass der Sensor gegen Übertemperatur geschützt wird. Der Sensor sollte daher in ausreichender Distanz und/oder in einem gekühlten Gehäuse montiert werden.

Heisse Oberflächen emittieren Licht über den gesamten Spektralbereich, und somit auch im roten Wellenlängenbereich des Lasers (typ. 650nm). Je höher die Temperatur desto höher ist auch dieser Störeinfluss (siehe Bild links).

In die Laser Sensoren ist bereits ein Filterglas integriert, welches lediglich Licht im Wellenlängenbereich des Lasers passieren lässt. Um den Störeinfluss heisser Oberflächen weiter zu reduzieren, kann ein zusätzliches Bandpass-Filterglas vor der Sensoroptik montiert werden. Für die korrekte Ausrichtung und Auswahl dieses Filterglases sind die Hinweise Messen durch Glas und Minimierung optische Störquellen zu beachten.